CDU-Kommunalpolitiker besuchen Klinik Oberwald

CDU Oberwaldklinik 2016

Im Rahmen einer weiteren Betriebsbesichtigung informierten sich CDU-Kommunalpolitiker vom CDU-Gemeindeverband Grebenhain sowie dem Arbeitskreis „Gesundheit“ der CDU-Fraktion Vogelsberg über die HELIOS Klinik Oberwald.

Schon bei der Anfahrt auf den Parkplatz der Klinik wird für den Besucher sichtbar, dass Patienten weit über die Region hinaus die Grebenhainer Fachklinik aufsuchen, um sich hier behandeln zu lassen.

Seit mehreren Jahrzehnten ist das Haus nicht nur eine gute Adresse für Patienten, sondern auch eine wichtige wirtschaftliche Institution für die Gemeinde Grebenhain.

Nach einer kurzen Begrüßung im Foyer führte Geschäftsführerin Sandra Henek die Besuchergruppe in die Cafeteria. Bei Kaffe und Kuchen gab sie einen Überblick über das gesamte Leistungsspektrum der Klinik Oberwald.

„Wir sind ein Fachkrankenhaus für Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße sowie für Enddarmerkrankungen. Darüber hinaus gehören fußchirurgische Korrekturoperationen und die Behandlung von chronischen Wunden an Beinen und Füßen zu den Spezialitäten der Klinik. Die Vierunddreißigjährige hob hervor, dass sich die medizinische Kompetenz auf die jahrzehntelange Erfahrung der Ärzte und eine hochleistungsfähige Medizintechnik stütze. Ambulante und stationäre Bereiche seien in der Oberwälder Klinik optimal verzahnt. Hierfür sorge die HELIOS Praxis Oberwald – Medizinisches Versorgungszentrum – und die Gemeinschaftspraxis Oberwald, eine Kooperation von Fachärzten, die in der Klinik praktizieren, operieren und die Patientenversorgung rund um die Uhr sicherstellen.“

Bei dem Rundgang durch die Klinik und das MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) bekamen die Besucher einen umfassenden Eindruck über die angenehme Atmosphäre des gesamten Hauses.

In einem anschließenden Gespräch ging Frau Henek noch auf die spezielle Situation der Klinik ein. Die Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen haben sich in den letzten Jahren sehr stark verändert. Dies erfordert völlig neue Betrachtungen und Entscheidungen. Unser Ziel ist es, die Klinik zukunftssicher zu machen. Daran arbeiten wir gemeinsam mit Hochdruck.

Rosemarie Müller (CDU Vogelsberg) und Andreas Haas (CDU Grebenhain) zeigten sich davon überzeugt, dass es der engagierten Geschäftsführerin und ihrem Team gelingen wird, die großen Herausforderungen zu bewältigen. Die „Oberwaldklinik“ ist weit über unserer Region hinaus bekannt und zu einem „Markenzeichen“ geworden. Es besteht Einigkeit darüber, dass die Klinik für die Gemeinde Grebenhain im Hinblick auf Arbeitsplätze und Wirtschaftsstandort äußerst wichtig ist. „Falls wir mit unserem Netzwerk unterstützen können, werden wir das gerne tun“, so Müller und Haas.

„Eine sichere Zukunft des Hauses hat für uns alle einen hohen Stellenwert. Viele Grebenhainer sind in der Klinik beschäftigt. Der sichere Erhalt der Orberwaldklinik mit deren Arbeitsplätze ist uns auch außerhalb von Wahlkampfzeiten ein großes Anliegen“, so Vors. Andreas Haas.

Unser Bild zeigt die CDU-Delegation mit Geschäftsführerin Sandra Henek (8. v. li.), Rosemarie Müller (5.v.li.), Andreas Haas (4.v.li.) u. dem ehem. Kreistagsfraktionschef Dr. Hans Heuser (3.v.li.)

Ergebnis der Kommunalwahl vom 6. März 2016

Lieber spät als nie…

…wollen wir uns bei allen bedanken, die uns ein so gutes Wahlergebnis beschert haben. 3,9% Zuwachs entgegen dem allgemeinen Trend in Bund und Land.

Das zeigt uns, dass unsere Arbeit in unserer Gemeinde gut ist und wir uns auf einem guten Weg befinden.

Wir werden auch in der neuen Wahlperiode versuchen, für alle Beteiligten die richtige Lösung zu finden!

Ergebnis Kommunalwahl 2016